Kernberg-Kurier

Informationsplattform des Ortsteilrats Jena Kernberge

Bienen auf der Trüperwiese

Seit dem vorletzten Freitag summt es auf der Trüperwiese. Die Hobbyimker/in Jonas Kuhn und Franziska Ulfig haben dort in einer Kooperation mit der Bürgerstiftung Jena und dem Kindergarten Sportforum ein Bienenvolk aufgestellt. Die Idee hierzu kam von Franziska Ulfig, die im Kindergarten Sportforum arbeitet und die Kinder des Kindergartens, aber auch interessierte Bürgerinnen und Bürger an Bienen heranführen möchte: „Bienen bieten einen leichten Zugang, um Menschen für Insekten allgemein und ihre Wechselwirkung mit der Natur zu sensibilisieren.“

Einmal wöchentlich besuchen die Kinder des Kindergartens ab sofort das Bienenvolk. Über Beobachtung sollen die Kinder zunächst an den Umgang mit Bienen herangeführt werden, um letztendlich auch kleinere Imkertätigkeiten auszuführen. Diese reichen von Smoker bedienen, Drohnenwaben schneiden bis hin zu Honig schleudern.

Auch Anwohner und Interessierte können nun dort Bienen bei ihrer Arbeit bebobachten. „Solange man genug Abstand hält und nicht direkt vor dem Flugloch steht, kann man Bienen gefahrlos aus nächster Nähe beobachten.“, erklärt Franziska Ulfig. „Derzeit sind wir auch noch auf der Suche nach Sponsoren. Uns fehlen noch Geldmittel für die Schutzkleidung der Kinder und Werkzeug.“, so die Pädagogin.

Wer spenden möchte oder Fragen hat, kann die Imkerin direkt im Kindergarten kontaktieren oder sich an die Bürgerstiftung Jena wenden: Telefon:(03641) 639290 oder E-Mail: info@buergerstiftung-jena.de

Steckbrief

Kernberg-Kurier © 2014